Herren 65

Bildung von Spielgemeinschaften mit 

a) TV Jahn Kapellen

b) TV Hoeningen




Die Herren 65 des TC Hemmerden haben noch in 2017, auf betreiben von Reinhold Gottenbusch, die Bildung von zwei Spielgemeinschaften eingeleitet.    Josef Schoenen und Willi Schlegel  unterstützen den TV Jahn Kapellen ( eigentliche sollte Reinhold Gotttenbusch auch dabei sein ).

Josef Breuer, Heinz Eberhardt, Klaus Drieb und Josef Görgemanns unterstützen den TV Hoeningen.

Wir freuen uns auf schöne  harmonische Spiele.


 17.01.2018


Das sind die Herren 65 des Jahres 2015.

Auf dem Foto: von links stehen:  Josef Görgemanns, Heinz Eberhardt, Josef Schoenen, Klaus Drieb, Josef Breuer, Willy Schlegel und Reinhold Gottenbusch.

Es fehlen: 

 

Trauriger Anlass



Reinhold Gotenbusch ist am 7.11.2017 nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Er konnte leider nicht mehr erleben wie, die von ihm eingeleitete Spielgemeinschaften mit Kapellen und Hoeningen, an den Start gingen. Wir, die Herren 65 vom TC Hemmerden werden seiner in Ehren gedenken. Unser Mitgefühl gilt  seiner Frau Annette und seiner Familie. 

Saison 2017

23.Mai.2017

Spielbericht : Medenspiel "H 65" gegen Viersener THC


Obwohl wir diesmal in stärkster Besetzung antreten konnten, reichte es leider wieder einmal nicht.

Nach den Einzeln lagen wir schon 1 : 3 zurück. Heinz, Josef B.und Klaus mussten sich jeweils den stärkeren Gegnern geschlagen geben. Dabei verlor Josef B. mit Pech im Tea Break. Dagegen konnte Josef Sch.  seinen Gegner im Tea Break besiegen.

Das erste Doppel – Josef Sch .und Reinhold - gewann souverän 6:1 und 6:0 . Das zweite Doppel musste in den Tea Break und verlor diesen mit 5:10. Schade!




09.Mai.2017

Spielbericht : Medenspiel "H 65" bei der Turnerschaft Lürrip


Ein Fluch lag über dem 1. Spieltag. Josef Schoenen unsere Nr. 1 fehlte, Josef Görgemanns musste mit einem verstauchten Fuß antreten und Reinhold Gottenbusch konnte aus gesund-heitlichen Gründen nur Doppel spielen. Also kam die Niederlage mit 2 : 4 nicht sehr überraschend, wobei Heinz Eberhard und Klaus Drieb jeweils nach starkem Kampf gegen bessere Gegner verloren und Josef G. Wegen der Verletzung aufgeben musste.

Einzig Josef Breuer – an drei gesetzt – konnte sein Einzel klar gewinnen.

Das erste Doppel Josef G und Heinz handicapte die Verletzung von Josef dieses Doppel zu stark und somit verlor es.

Dafür gewann das erste Doppel Reinhold und Josef Sh. Souverän.



Saison 2016


Voller Vorfreude starteten die Herren 65 mit Josef Schoenen, Josef Görgemanns, Reinhold Gottenbusch, Heinz Eberhard, Josef Breuer, Klaus Drieb, Willibert Dierkes und Willi Schlegel, am 3. Mai in die Saison.

Unser Ziel war, wie im Vorjahr, ein gesichertes Mittelfeld zu erreichen. Leider konnte das nicht erreicht werden. Verschiedene Faktoren ließen es nicht zu.

Im einzelnen erzielten wir folgende Ergebnisse:

03.05.2016 gegen Elmpter TC 2 : 4
17.05.2016 gegen TSV Kaldenkirchen 2 : 4
31.05.2016 gegen Dülkener TC 2 : 4
07.06.2016 gegen TC Rheindahlen 2 3 : 3
14.06.2016 gegen Schaephuysen 3 1 : 5
21.06.2016 gegen Neusser TC Stadtwald 2 : 4
28.06.2016 gegen RW Frimmersdorf 3 : 3.

Es waren vielfach enge Matches, wenn man bedenkt, dass 8 Spiele im Match Tiebreak verloren wurden. Mit etwas mehr Glück hätten wir die Klasse halten können. So aber sind wir Gruppenvorletzter geworden und steigen in die Bezirksklasse C ab, freuen uns aber trotzdem schon auf die neue Saison.